Rassismus LogoLogo Wir sind Fairtrade School

Weltmeisterin Silvia Steininger überreicht
70 goldene Sportabzeichen an die Regener Realschüler

Sportabzeichen1

Nachdem Sportlehrer Tom Brandl in zeitintensiver Handarbeit sämtliche Weiten, Höhen, Zeiten, Seildurchschläge oder turnerischen Fähigkeiten ins Deutsche-Sportabzeichen-Programm eingegeben hatte, stand fest, dass 160 Schülerinnen und Schüler der Siegfried-von-Vegesack Realschule goldene, silberne oder bronzene Sportabzeichen erhalten. Sichtlich zufrieden mit den Leistungen seiner Schüler in den Bereichen Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination, begrüßte Realschuldirektor Michael Vogl 70 „Goldstücke“ in der Aula. Mit den Worten: „Eine Weltmeisterin wird euch heute eure goldenen Sportabzeichen überreichen“, kündigte Konrektorin Simone Üblacker eine junge Dame an, die sich trotz eines dichten Terminkalenders, Studium, Training und Trainertätigkeit im Deutschen Skibob-Verband, die Zeit genommen hatte, an die Realschule zu kommen.

Sportabzeichen2
Interessiert lauschten die jungen Sportler der 7-fachen Skibob-Weltmeisterin Silvia Steininger aus Bischofsmais, als diese von ihrem Werdegang berichtete. Anschaulich und mit viel Begeisterung erzählte die 21-jährige über ihre Schullaufbahn (Realschule-Gymnasium), über die verschiedenen Ski-Bob-Disziplinen (z.B. Slalom oder Riesenslalom), über Trainingsinhalte oder ihren Wunsch Grundschullehrerin zu werden. Dass, mit dem nötigen Organisationsgeschick und Willen auch noch Zeit für Hobbies (z.B. Geige spielen) und Trainertätigkeit („ich möchte mein Wissen an den Nachwuchs weitergeben“) bleibt, beeindruckte alle sehr. Bestimmt konnte dieser begeisternde Vortrag die Schüler motivieren, ihre Ziele, seien sie schulischer oder sportlicher Natur, konsequenter zu verfolgen. Nach der Verleihung der goldenen Sportabzeichen wünschte die Siegfried-von-Vegesack Realschule auch Frau Steininger viele goldene Momente für ihre Zukunft.

 

 

 

Zum Seitenanfang