Rassismus LogoLogo Wir sind Fairtrade School

Neuer Stellvertreter ist für den Chef kein Unbekannter
Dr. Matthias Böhm kommt als 1. Konrektor an die Siegfried-von-Vegesack-Realschule – Pilotprojekt mit den 5. Klassen geplant

neuer Konrektor

(Bayerwald-Bote) Die beruflichen Wege von Michael Vogl, seit Februar diesen Jahres Chef der Siegfried-von-Vegesack-Realschule Regen, und des neuen 1. Konrektors Dr. Matthias Böhm haben sich schon vor mehr als 15 Jahren gekreuzt: Damals unterrichtete Vogl an der Realschule in Bad Kötzting, wo Böhm im Schuljahr 2002/2003 nach dem Referendariat seine erste Lehrerstelle angetreten hat. Jetzt ist der 44-Jährige zum ersten Stellvertreter in Regen berufen worden. Somit ist das Führungsteam der Siegfried-von-Vegesack-Realschule wieder komplett mit Schulleiter Michael Vogl, 1. Konrektor Dr. Matthias Böhm und 2. Konrektorin Simone Üblacker. „Ich weiß, auf was ich mich einlasse. Und ich freue mich narrisch auf die neuen Herausforderungen“, versichert Dr. Matthias Böhm. Zunächst müsse er natürlich alles und alle kennenlernen; seine ersten Eindrücke beschreibt er als „sehr positiv“. Schulleiter Michael Vogl zeigt sich erleichtert, dass der erste Stellvertreterposten jetzt wieder besetzt ist: „Das bedeutet für mich eine Riesen-Entlastung“. Schwerpunktmäßig werde Dr. Matthias Böhm im kommenden Schuljahr organisatorische Aufgaben übernehmen, den Stundenplan mitgestalten, die Durchführung von Schulveranstaltungen begleiten und darauf achten, dass die Disziplin eingehalten wird. Der neue zweite Mann an der Siegfried-von-Vegesack-Realschule ist verheiratet und hat zwei Kinder (sechs und drei Jahre). Seine Ehefrau ist ebenfalls Lehrerin; sie unterrichtet an der Realschule Zwiesel.

Seit einem Jahr wohnt die Familie in Rinchnach. „Es passt alles, bessere Rahmenbedingungen kann man sich nicht wünschen“, freut sich Dr. Matthias Böhm, der seine Freizeit gerne mit Radeln und Wandern verbringt. Wie schon erwähnt, begann die pädagogische Laufbahn des neuen 1. Konrektors, der in Bodenwöhr/Oberpfalz geboren und aufgewachsen ist und der in Regensburg studiert hat, in Bad Kötzting. Dann wechselte Dr. Matthias Böhm nach Neufahrn/Niederbayern und war dort sieben Jahre lang als Seminarleiter für die Lehrerausbildung verantwortlich. Anschließend führte ihn sein Berufsweg zurück an die Realschule Bad Kötzting, wo als 2. Konrektor drei Jahre lang tätig war. Dann stellte sich Dr. Böhm der nächsten Herausforderung: Zur Ausbildung von Studenten wurde er „ausgeliehen“ an die Universität Passau, wo er auch seine Promotion ablegte. In der Doktorarbeit befasste sich der Pädagoge mit der Erforschung und Ausarbeitung von Lehrplänen, die zum Ziel haben, den Schülern mehr Kompetenzen zu vermitteln, sie zu motivieren und ihre Begabungen stärker zu fördern. Nach fünf Jahren an der Uni kehrte Dr. Böhm zurück in den Schuldienst und war im vergangenen Schuljahr 2. Konrektor an der Realschule Freyung. Aufbauend auf seine Erfahrungen und Erkenntnisse bei der Arbeit an der Uni Passau, möchte Dr. Matthias Böhm an der Realschule Regen im kommenden Schuljahr ein Pilotprojekt starten. Darin geht es um die zunehmenden Leseschwächen der Kinder. Dr. Böhm erläutert ein Testbeispiel am Computer. „Die Schüler sollen am Bildschirm einen fehlerhaften Satz lesen. Der gute Leser erkennt den Fehler, der schlechtere schaltet weiter“. Der Projektunterricht sei mit Unterstützung der Schulpsychologin für die 5. Klassen geplant. „Wir werden die Ergebnisse analysieren und dann überlegen, wie wir helfen können“. Für das neue Schuljahr sind an der Realschule Regen schon wichtige Weichen gestellt worden. Schulleiter Michael Vogl berichtet, dass es trotz eines leichten Rückgangs von 570 auf 560 Schüler eine Klasse mehr gibt. Für die 90 Neuankömmlinge werden vier 5. Klassen gebildet. „Mit 23 Kindern haben wir eine Klassenstärke wie in den Grundschulen, was Kindern, Eltern und Lehrkräften gleichermaßen zugute kommen wird“, sagt Schulleiter Michael Vogl, der dem neuen Schuljahr überaus optimistisch entgegenblickt. „Wir sind sowohl personell gut versorgt als auch gut ausgestattet“.

 

 

 

Zum Seitenanfang