Rassismus LogoLogo Wir sind Fairtrade School

News

Alle Jahre wieder…

Geschenk mit Herz1

…kommt nicht etwa das Christkind! Nein – also ja, eigentlich natürlich schon, aber zuerst kommen, zumindest an der Siegfried – von - Vegesack Realschule, alle Jahre wieder Ende November, genauer gesagt war es in diesem Jahr der 28. November, die ehrenamtlichen Helfer von Humedica, um die von den Schülern fleißig und liebevoll gepackten Päckchen abzuholen. Es waren exakt 101 Schülerinnen und Schüler, die sich heuer wieder ein Herz gefasst und Päckchen gepackt hatten, um dafür zu sorgen, dass sich auch die Ärmsten der Armen zu Weihnachten über ein Geschenk freuen können. Nachdem die Pakete mit Hilfe der Klasse 10D sicher im Laster verstaut worden waren und sich die ehrenamtlichen Helfer sichtlich berührt aufgrund der großen Hilfsbereitschaft der Siegfried – von – Vegesack Realschule bedankt hatten, erhielten sie noch neben den guten Wünschen für eine sichere Weiterfahrt eine kleine Brotzeit.

Neumann

Gemeinsam zum Wohl der Kinder
Klassenelternabend mit Wahl des Elternbeirates an der Siegfried-von-Vegesack-Realschule Regen

Elternbeirat 2018Die neu gewählten Mitglieder des Elternbeirates zusammen mit den Mitgliedern der Schulleitung (Foto Schule)

Der erste Klassenelternabend an der Siegfried-von-Vegesack-Realschule Regen am vergangenen Donnerstag stand ganz im Zeichen der Elternbeiratswahlen. Der Elternbeirat ist ein wichtiges Gremium, das unter anderem das Vertrauensverhältnis zwischen Eltern und Lehrkräften vertiefen soll. Entsprechend groß war die Resonanz: Rund 250 Mütter und Väter waren erschienen, um ihre Stimme abzugeben. Schulleiter Michael Vogl lobte das gute Verhältnis und Engagement der Eltern. „Mit Ihrem Kommen zeigen Sie Interesse für die schulischen Belange Ihres Kindes“, so Vogl. Zugleich dankte er den bisherigen Elternbeiratsmitgliedern für ihr Engagement. Die bisherige Elternbeiratsvorsitzende Cornelia Arbinger berichtete über die erfolgreiche Arbeit der letzten zwei Jahre und ermunterte die anwesenden Eltern zur Kandidatur. Bereits im Vorfeld konnte eine umfangreiche Kandidatenliste für die Neuwahl erstellt werden, so dass diese recht zügig abgewickelt werden konnte. In das Gremium wurden in geheimer Wahl: Fink Corinna, Regen; Arbinger Cornelia, Regen; Fischer Birgit, Regen; Penn Georg, Kirchberg; Oppowa Andreas, Bodenmais; Oragaz, Yildiz, Regen; Zelzer Christiane, Bodenmais; Oswald Julia, Kaikenried; Schäfer Anna, Rinchnach; Mader Elisabeth, Kirchberg; Köppl Kerstin, Regen; Füller Anette, Bischofsmais; Binder Kathrin, Regen; Hohberger Peggy, Regen; Pöschl Regine, Regen; Seipold Margit, Regen gewählt.

„Anfangs habe ich nur ein Prozent verstanden“
John Ryan Isaacson aus den USA musste sich erst an den Dialekt gewöhnen, aber inzwischen fühlt er sich längst heimisch

John1


(Bayerwald-Bote) Manchmal ist sie nur der Anlass für einen kleinen Ratsch, ein anderes Mal der Auftakt für ein ausgedehntes Gespräch. In seiner Serie bittet der Bayerwald-Bote zu einer Tasse Kaffee. Unser heutiger Gesprächspartner ist John Ryan Isaacson (22). Der junge Amerikaner aus Lubbock, Texas ist dieses Schuljahr als Fremdsprachenassistent an den Realschulen Zwiesel, Regen und Viechtach im Einsatz.

Zum Seitenanfang