Rassismus LogoLogo Wir sind Fairtrade School

Spannendes Fußballturnier an der Realschule Regen mit Überraschung
18 Teams aus 6 Schulen treten in 3 Wettkampfklassen gegeneinander an –
Mädchen sorgen für Wirbel

Fuball1
So sehen Sieger aus: Die Mannschaftsführer mit stellv. Schulleiter Michael Vogl und Cheforganisator Stefan Hafner (v.l.n.r.)

Am vergangenen Mittwoch durften die Fußballteams verschiedener Schulen des Landkreises Regen in der Turnhalle der Siegfried-von-Vegesack-Realschule Regen ihre Kräfte messen. Es traten jeweils Bubenmannschaften der Realschulen Regen, Zwiesel, Viechtach, Cham und Schöllnach sowie des Gymnasiums Viechtach in den Wettkampfklassen II (Jahrgänge 1997/98), III (1999/2000) und IV (2001/02) an.

Nachdem die Realschule Zwiesel in der Wettkampfklasse IV ihre Teilnahme kurzfristig abgesagt hatte, startete für dieses fehlende Team die Mädchenmannschaft der Realschule Regen außer Konkurrenz. So konnte der von Sportlehrer und Organisator Stefan Hafner aufgestellte Spielplan trotzdem eingehalten werden. Als Sieger der Wettkampfklasse II ging die Mannschaft des Gymnasiums Viechtach hervor. In der Wettkampfklasse III erkämpfte sich das Team der Realschule Viechtach den Titel. Als Erster der Wettkampfklasse IV siegte die Truppe der Realschule Schöllnach. Die Realschule Regen konnte auf heimischem Boden in der Wettkampfklasse IV immerhin den Vizetitel erringen. Für eine Überraschung in der Gruppenphase der Wettkampfklasse IV sorgten die spontan eingesprungenen Mädchen der Realschule Regen: Nachdem sie gegen die Buben der Realschule Regen nur knapp verloren hatten, gingen sie aus dem Duell mit dem Gymnasium Viechtach sogar als Gewinner vom Platz. Besonders stolz waren drei Buben auf den Titel des Torschützenkönigs. Lukas Janda (Wettkampfklasse IV, Realschule Schöllnach) und Alexander Kasdars (III, Realschule Viechtach) hatten jeweils vier Tore erzielt, Jonas Berzl (II, Realschule Cham) konnte immerhin zwei Treffer landen. Zum Gelingen des Turniers haben auch die Schiedsrichter Robert Peter und Ewald Paukner beigetragen. Als professionelle Moderatoren fungierten die Schüler der Realschule Regen Laura und Marco Arbinger. Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle auch an Adolf Riepl und seine Mannen vom TSV Regen, die im wahrsten Sinne des Wortes für den Rahmen der Veranstaltung zuständig waren: Sie haben die Bande geliefert und aufgebaut.

SiegerII

Sieger WK II

SiegerIII

Sieger WK III
 SiegerIV

Sieger WK IV

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang