Rassismus LogoLogo Wir sind Fairtrade School

Aktionen

Bayerwald-Hallenfußball-Meisterschaft: Teil 3 in Zwiesel
Drittes und letztes Turnier am Gymnasium Zwiesel – Realschule Cham siegt

Fuballturnier Zwiesel1

Nach den ersten beiden Turnieren der Bayerwald-Hallenfußball-Meisterschaft in Regen und Viechtach (wir berichteten) traten am 30. Januar die ältesten Fußballer der gegnerischen Schulen in der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 1998 und 1999) gegeneinander an. Erneut liefen 12 Teams aus den drei Landkreisen Regen, Deggendorf und Cham in der Turnhalle des Gymnasiums Zwiesel auf. Wie auch in den beiden Turnieren davor lieferten sich die Kicker spannende und faire Spiele, oft auf Augenhöhe, sodass der Sieger bisweilen durch Neunmeterschießen ermittelt werden musste.

Bayerwald-Hallenfußball-Meisterschaft: Teil 2 in Viechtach
Zweites von drei Turnieren an der Realschule Viechtach – Gastgeber siegen

Team 2Homepage

Nach dem ersten Turnier der Bayerwald-Hallenfußball-Meisterschaft im vergangenen Dezember an der Realschule Regen in der Wettkampfklasse IV (wir berichteten) liefen am 09. Januar die etwas älteren Kicker der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2000 und 2001) in der Turnhalle der Realschule Viechtach auf, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Insgesamt 12 Mannschaften aus den Landkreisen Regen, Deggendorf und Cham traten zunächst in drei Vierergruppen gegeneinander an und lieferten sich spannende Duelle. Gruppenerster in seiner Gruppe wurde souverän das Team I der Realschule Regen mit drei Siegen in drei Spielen. Umso überraschender kam nicht nur für den Sportlehrer Stefan Hafner das Aus im Achtelfinale, in dem die zuvor unbezwingbaren Regener Fußballer, diesmal selbst ohne Treffer, zwei Tore der Mannschaft II der Realschule Schöllnach kassierten. Das Endspiel konnte das Team der Realschule Viechtach gegen die Realschule Osterhofen mit einem 2:1 für sich entscheiden.

Bayerwald-Hallenfußball-Meisterschaft: Teil 1 in Regen
Erstes von drei Turnieren an der Realschule Regen – Gymnasium Zwiesel siegt

fuba1

Am vergangenen Dienstag fand das erste von drei Turnieren der diesjährigen Bayerwald-Hallenfußball-Meisterschaft statt. In der Regener Realschulturnhalle waren insgesamt neun Mannschaften der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2002 und 2003) angetreten. Die Realschulen Cham, Viechtach und Zwiesel stellten jeweils ein Team, bei den beiden Gymnasien Viechtach und Zwiesel sowie der Realschule Regen kamen jeweils sogar zwei Teams zustande. Sieger des Turniers wurde die Mannschaft 1 des Gymnasiums Zwiesel, das im Finale das Team 1 der Realschule Regen knapp mit 3:2 nach Elfmeterschießen bezwang. Das Spiel um Platz 3 konnte die Realschule Zwiesel mit einem 2:0 nach Elfmeterschießen für sich entscheiden.

Realschüler am Ball mit dem DFB und McDonald`s
DFB & McDonald`s-Abzeichen für 24 Schüler der Siegfried-von-Vegesack-Realschule Regen – Gold für Tobias Stadler

DFB4

Die Realschule Regen, Stützpunktschule Fußball und mit Jungen- und Mädchenmannschaften äußerst erfolgreich auf Turnieren unterwegs, kann sich ein weiteres sportliches Leistungsabzeichen an die Brust heften. Auf Initiative des Sportlehrers und Fußballtrainers Stefan Hafner und des Jugendtrainers Adolf Riepl vom TSV Regen durften 34 Schülerinnen und Schüler der Realschule Regen im Alter von 10 bis 13 Jahren am 02.05. im Bayerwald-Stadion Regen auflaufen, um das offizielle DFB & McDonald`s – Fußballabzeichen zu erringen. Unter fachkundiger Leitung der Lehrkräfte Stefan Hafner, Thomas Brandl, Gabriele Schreiner und Simone Üblacker sowie des Schulmanagers Christian Raster und des Elternbeiratsmitglieds Markus Limbrunner mussten die Schülerinnen und Schüler in fünf Disziplinen zeigen, was sie drauf haben.

Kreisfinale Fußball: Realschule Regen kickt unschlagbar!
Jungen II und Mädchen III  ziehen als Sieger ins Regionalfinale ein

Jungen II02

Im Fußball-Kreisfinale am 23.04. in Viechtach konnten die Buben der Siegfried-von-Vegesack-Realschule Regen in der Wettkampfklasse II mit zwei Siegen gegen die Mittelschulen Ruhmannsfelden und Zwiesel sowie einem Unentschieden gegen das Gymnasium Viechtach den Platz des Gruppenersten ergattern. Im Finale setzten sie sich mit einem 1:0 gegen das Team des Gymnasiums  Zwiesel durch. Torschützenkönig war Simon Schönhofer (Klasse 9A, Bild erste Reihe 3. v. r.), der insgesamt vier Tore schoss und auch den Siegtreffer im Finalspiel erzielte. Mit dieser grandiosen Leistung haben sich die Kicker der Realschule Regen für das Regionalfinale am 13.05. qualifiziert, bei dem sie sich mit den Kreissiegern der Landkreise Freyung-Grafenau und Deggendorf messen werden.

Zum Seitenanfang