Rassismus LogoLogo Wir sind Fairtrade School

FranceMobil macht Halt an der Realschule Regen

FranceMobile

Nachdem der ursprünglich geplante Besuch wegen der Anschläge von Paris kurzfristig abgesagt werden musste, war es am 26.11. endlich soweit – das FranceMobil war nach zweijähriger Pause wieder zu Gast an der Realschule Regen.
In ihren Renault Kangoos fahren französische Lektoren quer durch Bayern und besuchen Grundschulen, Realschulen und Gymnasien. Dort versuchen sie auf spielerische Art und Weise, den Schülerinnen und Schülern die französische Kultur und Sprache näher zu bringen und Berührungsängste mit der fremden Sprache abzubauen.
Dies gelang der sympathischen Französin Coline Eberhard innerhalb kürzester Zeit. Den ganzen Vormittag verbrachte sie an der Realschule Regen und vermittelte den Schülerinnen und Schülern durch Spiele und Rätsel, unter anderem in welchen Ländern der Erde Französisch gesprochen wird und dass es zahlreiche Wörter gibt, die im Französischen und Deutschen ähnlich klingen, wie zum Beispiel Zebra und zèbre. Dies gefiel vor allem den Sechstklässlern, die sich im Frühjahr entscheiden müssen, ob sie auch in Zukunft Französisch lernen wollen.
Alle hatten viel Spaß und Freude an diesem etwas anderen Französischunterricht, der leider viel zu schnell vorbei ging.  Hoffentlich macht FranceMobil auch im nächsten Schuljahr wieder Station an der Realschule Regen.

 

 

 

Zum Seitenanfang