Rassismus LogoLogo Wir sind Fairtrade School

Fit in Französisch
Diplôme d’Etudes en Langue Française (DELF) – Sprachdiplom im Fach Französisch

DELF

Das DELF ist ein Sprachzertifikat, das Auskunft über die Französischkenntnisse der Jugendlichen gibt. In einer mündlichen Einzelprüfung und durch schriftliche Aufgaben aus den Bereichen Hörverstehen, Leseverstehen und Textproduktion müssen die Schüler und Schülerinnen ihre Sprachkompetenz unter Beweis stellen.
Mit Bestehen der international anerkannten, vor vier Jahren an der Realschule Regen eingeführten, DELF-Diploms, erlangen die Schülerinnnen und Schüler einen aussagekräftigen Nachweis ihrer Kenntnisse der zweiten Fremdspreache auf verschiedenen Stufen, ensprechend dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen. In der 9. Jahrgangsstufe unterzogen sich Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b freiwillig dem DELF Niveau A2 – alle mit Erfolg.  Allen 18 Prüflingen konnten Schulleiter Werner Mixa und Studienrätin Beate Winter das begehrte Diplom überreichen.

Um sich internationalen Standards anzupassen, integrierte Bayern als erstes Bundesland das DELF-Diplom B1 in die zentrale Abschlussprüfung. Damit besteht auch im Schuljahr 2013/14 für 22 Schülerinnen und Schüler der Klasse 10c, diese externe Zertifizierung mit erfolgreichem Bestehen der Abschlussprüfung ohne Mehraufwand zu erreichen.
Da Personalchefs großer Firmen wissen, dass Jugendliche mir DELF-Prüfung ihre Einsatzbereitschaft bewiesen und ihre Kommunikationsfähigkeit in französisch trainiert haben, stellt das Zertifikat bei der Suche nach einer Lehrstelle einen besonderen Trumpf dar.

Zum Seitenanfang