Rassismus LogoLogo Wir sind Fairtrade School

Betriebsbesichtigung der Klasse 7c bei der Holzmanufaktur Liebich in Regen

Liebich

Am Freitag, dem 8. März 2013 unternahm die Klasse 7c der Siegfried von Vegesack Realschule Regen mit Simone Üblacker, der stellvertretenden Schulleiterin und dem neuen Schuldirektor Werner Mixa eine Betriebsbesichtigung. Bei Der Holzmanufaktur Liebich wurde den Schülerinnen und Schülern die Vielfalt von Holz und Holzverpackungen nähergebracht. Bei strahlendem Sonnenschein wurde die Klasse im Showroom der Firma empfangen, wo bereits zahlreiche Werke der Firma platziert waren. Dr. Thomas Koy, der Inhaber zeigte ihnen einige Stücke und erzählte interessantes über Holz und die Verwendungszwecke als Holzverpackung.

Die Vielfalt begeisterte die Schüler, aber auch die Lehrer. Darauf folgte eine Führung durch den Betrieb und die Mädchen und Jungen der Klasse 7c durften sich die Produktion der Verpackungen aus Holz und Kleinmöbeln ansehen und den 55 Mitarbeitern bei ihrer Tätigkeit auf die Finger schauen. “Wir sind hier alle auf der selben Augenhöhe, keiner steht über den Anderen“ so Dr. Koy, der Inhaber der Firma Liebich. Das lohnt sich auch, denn die Firma Liebich liefert in viele Länder. Im Ausland wird die mit Liebe gemachte Ware aus heimischem Holz gern gekauft. Die Schüler durften sich ihr eigenes Mitbringsel selbst aus Holz ausstanzen und die Betriebsbesichtigung war für alle lehrreich und interessant. Einmal ganz nah dran sein und sehen, wie es in diesem heimischen Betrieb abläuft, wollte bestimmt jeder der Realschüler einmal. (Foto: Facebookseite der Realschule Regen)

 

Zum Seitenanfang