Rassismus LogoLogo Wir sind Fairtrade School

Theatergruppe der Realschule spielt „Das Wirtshaus im Wald“

Wirtshaus

Die Proben der Theatergruppe der Siegfried-von-Vegesack Realschule sind in diesem Jahr sehr gefährlich, denn man wagt sich in den tiefen dunklen Wald. Dorthin wo die Räuber ihr Unwesen treiben.
Der Goldschmiedgeselle Franz ist zusammen mit dem singenden Parucchio unterwegs, aber bevor sie es sich versehen, laufen sie blutrünstigen Spießgesellen in die Arme und werden festgehalten.
Dies erweist sich als Glücksfall für die Komtesse von Sandau, die mit ihrem Gemahl und der Dienerschaft ebenfalls im Wald unterwegs ist. Denn die Räuber wollen für die feinen Herrschaften Lösegeld erpressen. Ob die überaus geizige Gräfin von Sandau bereit ist zu zahlen? Der junge Goldschmied, der noch klein ist und keinen Bartwuchs hat, entwickelt einen Plan, wie man die Komtesse retten kann...

Ob dieses Unterfangen glücken wird und wieso der Räuberhauptmann Patrizio di Bibione es ausgerechnet auf die Komtesse von Sandau abgesehen hat, können Sie am Mittwoch, den 4. und Donnerstag den 5. Mai jeweils um 19:30 Uhr in der Aula der Siegfried-von-Vegesack Realschule sehen. Kartenvorbestellung unter 09921/971278124 bei Herrn Raster an der Schule.

 

 

 

Zum Seitenanfang