Volleyball-Bundesligaluft geschnuppert
Regener Schüler sehen 3:0 Sieg der Roten Raben aus Vilsbiburg

volleyb5

Am Faschingssonntag verkleidet man sich und nimmt an Faschingsumzügen teil. Nicht so 16 Volleyballinteressierte des Wahlfachs Volleyball der Realschule Regen. Sie fuhren zu einem Bundesligaspiel der Roten Raben Vilsbiburg gegen den VCO Berlin. Studienrat Sebastian Eibner, als zertifizierter Trainer – mit guten Kontakten zu den Vilsbiburgern hatte die Karten und den Bus organisiert und so durften die Fans aus Regen am Sontag hautnah und direkt am Spielfeld dabei sein. Außerdem bekamen sie Autogrammkarten der gesamten Mannschaft und zwei unterschriebene Bälle. Mit 1000 anderen Zuschauern sahen sie einen ungefährdeten 3:0 Sieg der Roten Raben über die Berliner und konnten dabei die Geschwindigkeit, Technik und das Drumherum eines echten Profi-Volleyballspiels bestaunen. Auch der neue Schulleiter Michael Vogl war live mit dabei und ließ sich von der Begeisterung in der Halle anstecken. Zum Schluss gab es noch ein Gruppenfoto mit allen Spielerinnen. Nach dem Spiel wurde als besonderes Schmankerl noch eine Gymnastik-Feuershow präsentiert. Studienrat Sebastian Eibner möchte mit diesem Event die Motivation und die Begeisterung für den Volleyballsport stärken, damit auch im Schuljahr 2018/19 wieder eine starke Wahlfachgruppe zu Stande kommt.

 volleyb4

volleyb3

volleyb6