Rassismus LogoLogo Wir sind Fairtrade School

Ehrungen, Verabschiedungen und Dank
Vollversammlung der Siegfried-von-Vegesack-Realschule mit zahlreichen Auszeichnungen

letzter1'
Eingerahmt von der Schulleitung und Frau Yildiz Oragaz (links) vom Förderverein: die Klassenbesten von 5a bis 9d. Foto Schule

Der letzte Schultag stand ganz im Zeichen zahlreicher Ehrungen, Auszeichnungen und Abschiednehmen. Bevor die Klassenleiter ihren Schülern die heiß erwarteten Zeugnisse überreichen konnten hatte sich die Schulfamilie zu einer Vollversammlung in der Aula eingefunden. Anhand einer Fotoschau ließ man das vergangene Schuljahr Revue passieren. So reihten sich Höhepunkte aus dem Bereichen Sport, des Theaters, Abschlussfahrten und Wandertage aneinander, von Roland Döringer zusammengestellt und immer passend musikalisch untermalt.

Unter dem tosenden Applaus ihrer Klassenkameraden wurden die Besten jeder Klasse mit einem Gutschein, gesponsert vom Förderverein der Siegfried-von-Vegesack-Realschule, ausgezeichnet.

Klassenbeste im Schuljahr 2017/18

5 A  Mühl Jonathan  1,67
5 B  Rauch Sofia  1,67
5 C  Augustin Nico  1,44
5 D  Fink Benjamin  1,44
6 A  Hupf Anna-Lena  1,55
6 B  Baumann Sanuel  1,45 und Göstl David  1,45
6 C  Schreiner Ann-Kathrin  1,09
7 A  Rager Thomas  1,77
7 B  Engstler Chiara  1,15
7 C  Kufner Franziska  1,38
7 D  Binder Carina  1,15
8 A  Hofbauer Johannes  1,67 und
Weinberger Florian  1,67
8 B  Dachs Simone  1,38
8 C  Wiederer Celina  1,46
9 A  Steffel Konstantin  1,58
9 B  Wittenzellner Hanna  1,69
9 C  Garzaniti Gesualda  1,46
9 D  Niedermeier Carmen  1,54

Lang war die Liste der geehrten Sportler. Geehrt wurden die Tutoren für ihren Einsatz als Tutor Sport-nach-Eins, die erfolgreichen Teilnehmer am Kreissportfest und die Kreissieger beim Fußball. Ein Eisgutschein versüßte den Einsatz der Schulsanis, der Helfer in der Bücherei, den Mitgliedern der Schulband und den Schulstarthelfern.

letzter3
Reichlich Beifall aber auch Tränen des Abschieds ernteten die zum Schuljahresende scheidenden Lehrkräfte. Die drei Referendare Barbara Ammer, Teresa Ettl und Lukas Geißler haben ihre Ausbildung zum Realschullehrer erfolgreich abgeschlossen und werden an anderen bayerischen Realschulen angestellt. Den Unterrichtsaushilfen Joseph Rößle, Helga Ertl und Melanie Zellner dankte die Schulleitung und wünschte für ihre weitere berufliche Zukunft alles Gute. Auf eigenen Wunsch wird Studienrätin Corinna Weinzierl an die Realschule Landshut versetzt. Ein süßes Abschiedsgeschenk linderte den Abschiedsschmerz.

letzter4
v.l. Konrektorin Simone Üblacker, Sepp Lendner, Melanie Zellner, Helga Ertl, Joseph Rößle, Corinna Weinzierl, Lukas Geißler, Teresa Ettl, Barbara Ammer, Schulleiter Michael Vogl.

Mit einem lachenden Auge verließ Sepp Lendner das Schulhaus, geht er doch in den wohlverdienten Ruhestand Sepp Lendner war seit dem Jahr 2000 als Religionslehrkraft an der Realschule. Er wirkte als Bindeglied zwischen Kirche und Schule. Er rief das Schulpastoral ins Leben, die Wallfahrt nach Rinchnach für die 5. Klassen, er initiierte Adventsaktionen und war engagiert im schulinternen Kriseninterventionsteam. Gottesdienste, die er mitorganisierte und mitgestaltete, waren immer wieder religiöse Höhepunkte im Laufe des Schuljahres. Schulleiter Michael Vogl und der Vorsitzende des Personalrates Dieter Gewiese sagten Vergelt’s Gott und wünschten alles Gute und Gottes Segen für den neuen Lebensabschnitt.

letzter2
Personalratsvorsitzender Dieter Gewiese überreicht als Bild zum Abschied.

 

 

 

Zum Seitenanfang