Aktuelle Seite: Home

Abschlussjahrgang 2015/2016

Gruppenfoto

Weiterlesen: Abschlussjahrgang 2015/2016

91 Zehntklässler der Siegfried-von-Vegesack Realschule feiern das erfolgreiche Ende ihrer Schulzeit

Alle Kandidaten schaffen „Universal-Abschluss“
91 Zehntklässler der Siegfried-von-Vegesack Realschule feiern das erfolgreiche Ende ihrer Schulzeit

F O T O S T R E C K E

1 er

(Bayerwald-Bote) 91 Zehntklässler waren in diesem Jahr an der Siegfried-von-Vegesack Realschule zu den Abschlussprüfungen angetreten. Und die waren laut Realschulkonrektor Michael Vogl anspruchsvoll. Trotzdem haben alle Kandidaten bestanden. 20 von ihnen sogar mit einem Notenschnitt von 1,92 oder besser. Jahrgangsbeste ist Lisa Arbinger mit einem Schnitt von 1,08.
Am Freitag feierten die 91 Zehntklässler, festlich herausgeputzt, mit ihren Familien und den Lehrern ihren Schulabschluss zunächst mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche. Der Festakt in der Schulaula begann dann mit einer pfiffigen Überraschung: Die Begrüßung übernahmen drei Fünftklässler. Sophia Schreiner, Tim Nausch und Simon Spitzenberger nutzten die Gelegenheit, um einige Ehrengäste keck und charmant schon mal zu ihrer Abschlussfeier im Jahr 2021 einzuladen - neben der viel beschäftigten Polit-Prominenz bekam auch Herbert Hafner von der Sparkasse eine Einladung in die Hand gedrückt. „Der hod immer a bisserl Geld dabei“, so ihre Begründung.

Weiterlesen: 91 Zehntklässler der Siegfried-von-Vegesack Realschule feiern das erfolgreiche Ende ihrer Schulzeit

Sommerfest

Sommerfest

Weiterlesen: Sommerfest

91 Realschüler schrieben gestern Deutsch-Abschluss

Fußball bringt ins Schwitzen – sogar im Sitzen
91 Realschüler schrieben gestern Deutsch-Abschluss

Abschlussprfung Bild

(Bayerwald-Bote) Absolut tagesaktuell ist eines der Themen, das alle bayerischen Realschüler gestern in ihrer Abschlussprüfung in Deutsch zur Erörterung wählen konnten: Es ging um die Frage, warum Fußball weltweit so beliebt ist und diese Sportart dennoch zunehmend in der Kritik steht.
Wer mit diesem Thema nichts anzufangen wusste, hatte mehrere Alternativen: Entweder die Vor- und Nachteile von Reisen mit dem Fernbus zu erläutern. Hintergrund-Infos und Statistiken dienten den Schülern als Argumentations-Hilfen, erläutert Dieter Gewiese, Leiter der Fachschaft Deutsch an der Siegfried-von-Vegesack- Realschule und Deutsch-Lehrer der 10a. Schließlich gehören Fernbusse in unserer Region noch nicht zum Alltag von 16-Jährigen. Seine Kollegin Marion Strunz, die die 10d in Deutsch unterrichtet hat, beobachtet einen Trend weg von einer Erörterung hin zum textgebundenen Aufsatz. Auch für diese Variante standen zwei Themen zur Wahl: Eine Reportage aus der „Süddeutschen Zeitung“ über „Plastik unter Palmen“ und ein Ausschnitt aus einem Roman von Ingrid Noll.
Weiterlesen: 91 Realschüler schrieben gestern Deutsch-Abschluss

Seite 1 von 34

Zum Seitenanfang