Aktuelle Seite: Home

Realschule Regen jetzt auch als App

Die Siegfried von Vegesack Realschule Regen bietet jetzt auch eine eigene App in allen Stores an: RS Regen

Zum Abschluss die Besten geehrt

Zum Abschluss die Besten geehrt
Realschule Regen würdigt zum Jahresabschluss Leistungen ihrer Schülerinnen und Schüler

letzter Schultag1
Der letzte Schultag stand ganz im Zeichen zahlreicher Ehrungen, Auszeichnungen und Abschiednehmen. Bevor die Klassenleiter ihren Schülern die heiß erwarteten Zeugnisse überreichen konnten hatte sich die Schulfamilie zu einer Vollversammlung in der Aula eingefunden. Anhand einer Fotoschau ließ man das vergangene Schuljahr Revue passieren. So reihten sich Höhepunkte aus dem Bereich des Sport, des Theaters, Abschlussfahrten und Wandertage aneinander, von DJ Roland Döringer immer passend musikalisch untermalt.

Weiterlesen: Zum Abschluss die Besten geehrt

Rund 400 Schüler beim Kreissportfest in Regen

Rund 400 Schüler beim Kreissportfest in Regen
Die Schulen im Landkreis stellten insgesamt 38 Mannschaften - Carolin Binder vom Gymnasium Zwiesel schafft neuen Rekord im Kugelstoßen

Kreis2

Bei besten Wetterbedingungen fand am vergangenen Donnerstag das jährliche Kreissportfest im Bayerwald-Stadion statt. Bereits um 8.30 Uhr konnte mit den Wettkämpfen begonnen werden. Rund 38 Mannschaften mit rund 400 Schülerinnen und Schülern rangen in den Disziplinen Weitsprung, Sprint, Kugelstoßen, Weitwurf und auf der Mittelstrecke (800 m) um den Sieg. Beteiligt haben sich insgesamt acht Schulen, darunter befanden sich die Mittelschulen Teisnach und Ruhmannsfelden, die Realschulen Regen, Zwiesel und Viechtach sowie das Gymnasium Zwiesel. In diesem Jahr gab es drei Wettkampfklassen, gestaffelt nach Alter. Teilgenommen haben Mädchen und Jungen zwischen 11 und 16 Jahren. „Seit Jahren freut sich das Kreissportfest über eine hohe Beteiligung“, erzählt Thomas Brandl. Bereits seit elf Jahren findet diese sportliche Veranstaltung im Bayerwald-Stadion statt. Seitdem übernimmt Thomas Brandl die Organisation. Kräftig unterstützt wird er dabei von Stefan Hafner, der als Leichtathletikbeauf-tragter tätig ist. Auch bei den Schülerinnen und Schülern kommt das Kreissportfest sehr gut an. „Man ist schon stolz, wenn man seine Schule bei solch einer Veranstaltung vertreten darf, man gehört ja sozusagen zu den Besten“, erzählt Melissa Fuchs, die bereits zum dritten Mal für das Gymnasium Zwiesel teilnimmt. Zum Schluss gab es noch für alle Teilnehmer eine Urkunde sowie einen Anstecker. Den Siegerpokal hat die Sparkasse Regen-Viechtach gesponsert.

Weiterlesen: Rund 400 Schüler beim Kreissportfest in Regen

Realschule Regen verabschiedet 75 Absolventen - 21 haben einen Notenschnitt von unter 2,0

Fast ein Drittel mit einer 1 vor dem Komma
Realschule Regen verabschiedet 75 Absolventen - 21 haben einen Notenschnitt von unter 2,0
(siehe auch Bildergalerie)

Abschlussfeier2014


(Bayerwald-Bote) „Nicht nur in Rio kann man Weltmeister werden - auch in Regen.“ Nur zustimmen kann man Konrektorin Simone Üblacker bei der Begrüßung. Angesichts der überaus großen Anzahl an Schülern, die mit einem Einser-Schnitt die Mittlere Reife erhalten, können Lehrer und Eltern mit den Leistungen ihrer Kinder sehr zufrieden sein. Die Realschule Regen verabschiedete heuer 75 Absolventen - bei 21 Schülerinnen und Schülern steht eine 1 vor dem Komma. Spitzenreiterinnen waren Jasmin Bernreiter und Natalie Kölbl mit einem Notendurchschnitt von 1,17.

Weiterlesen: Realschule Regen verabschiedet 75 Absolventen - 21 haben einen Notenschnitt von unter 2,0

Seite 1 von 28

Zum Seitenanfang